Betreutes Einzelwohnen

Ambulant betreutes Einzelwohnen



Unser Anliegen ist es, die im Rahmen von ABW begleiteten und betreuten Klientinnen und Klienten zielgerichtet und effektiv im Rahmen eines Hilfe-/Gesamtplans zu fördern und ihnen somit weitere Schritte in Richtung Rehabilitation, in Richtung selbstbestimmtes Leben auf den eigenen Beinen soweit als möglich gangbar werden zu lassen. Ambulant betreutes Einzelwohnen kann für einige Klienten – je nach Kompetenz und Ressourcen – dieser nächste Schritt sein. Die Kontinuität der z.B. während der Familienpflegezeit entstandenen belastbaren und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Wendepunkt-Mitarbeiter erleichtert diesen für den Klienten großen Schritt in Richtung Selbständigkeit.
P1010170 P1010176
Sommerfest auf der Husky Ranch 2011

Folgendes kann das betreute Einzelwohnen beinhalten:


Die Hilfen sind immer auf die individuellen Bedürfnisse bezogen. Manche der folgenden Leistungen mögen für den einen Menschen notwendig sein, für den anderen dafür ganz andere Leistungen.
Eine Auswahl:

Krisenbegleitung, kurzfristige Erreichbarkeit.- Haushälterische Hilfen (Putz- oder Kochtraining)

Hilfen bei der Geldverwaltung und -planung

- Andere unterstützende Begleithilfen (z-B. Anträge stellen, Arge, Sozialamt, GEZ, Rentenversicherung, Krankenversicherung usw.

Arbeitsunterstützende flankierende Maßnahmen (Tagesstruktur begleiten, Konflikte klären, Motivation unterstützen, Tagesabläufe organisieren usw)

Soziale Integration, Einsamkeit aufschließen helfen, Kontakte herstellen

Psychosebegleitung (Verstehen und Verarbeiten der Erkrankung, Krankheitsverläufe erkennbar und damit verhinderbar machen)

Soziotherapie (Geschehnisse aufarbeiten, Hilfestellungen bei alltäglichen Dingen entwickeln, psychosoziale Unterstützung bieten.

Arztbesuche begleiten.

Ziele


– Stabilisierung und Stärkung des Klienten, der Klientin in allen Bereichen.

– Begleitung des Prozesses mit dem Ziel der Selbständigkeit.- Erreichen einer weitgehenden Unabhängigkeit von ambulanten und stationären Hilfen.

– Fähigkeit zur selbständigen Lebensführung.

– Falls erforderlich ist das Ambulant Betreute Wohnen eine Betreuungsform auf Dauer; falls möglich ist sie ein Zwischenschritt zu der langfristig anzustrebenden völligen Eigenverantwortlichkeit mit einem reaktivierbaren Interventionssystem für Krisensituationen.