Herzlich Willkommen bei Wendepunkt e.V.

Wir begrüßen Sie auf unserer Website und freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben!

Der Verein Wendepunkt bietet ihnen folgende Unterstützungsmöglichkeiten an:

Ambulante Wohn- und Betreuungsangebote für psychisch kranke und behinderte Menschen im Landkreis Schwäbisch Hall

–  Begleitetes Wohnen in Familien (psychiatrische Familienpflege)

–  ambulant betreutes Wohnen als Einzel- und Paarwohnen

–  Wohnen in ambulant betreuten Wohngemeinschaften


Es ist uns wichtig, dass die Menschen, die wir begleiten, möglichst selbständig und eigenverantwortlich leben. Wir nehmen Anteil an all den verschiedenen Lebenswegen, die manchmal kurvig, manchmal voller Schlaglöcher oder Berg-  und Talfahrten sind.

Wir wünschen uns für alle beteiligten Menschen (Klientinnen und Klienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Familien….), dass sie ihre Fähigkeiten und Begabungen immer weiter entdecken und entfalten können. Manchmal braucht es auch einen geschützten Rahmen mit einer Begleiterin, einem Begleiter, um sich nach einer mehr oder weniger turbulenten Zeit zu stabilisieren.

Eine gute und konstruktive Zusammenarbeit mit den Familien, den Kostenträgern und dem gesamten Umfeld ist uns sehr wichtig.

Wir benutzen eine Organisationsstruktur mit kurzen Wegen, die von gegenseitiger Wertschätzung, Vertrauen und Respekt getragen wird. Die Mitarbeiter des Wendepunkts unterstützen sich gegenseitig in Teambesprechungen und Supervisionen. Auch wird die Weiterentwicklung unserer Arbeit und unseres Vereins von Fachleuten begleitet.

Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam mit unseren Klienten gute, passende, individuelle Lösungen erarbeiten und umsetzen.


Unsere Werte

Wendepunkt e.V. – Wege entstehen beim Gehen!

Unsere Vision ist es, Teilhabe im Sinne einer Ausrichtung auf weitgehendst individuelle Selbstbestimmung und Eigenverantwortung zu gestalten und zu leben. Wir wollen einen Raum für heilsame Potentialentfaltung für das gesamte Beziehungsfeld (Klienten, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, Familien, soziales Netzwerk, Kostenträger usw.) schaffen und durch unsere Arbeit auch gesellschaftlich, politisch, kulturell wirksam sein.

Wir benutzen dafür eine einfache Organisationsstruktur, die organisch und beweglich bleiben kann und dem Menschen dient. Diese Struktur wird von gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen getragen. Die Reflexion des fachlichen und persönlichen Handelns findet statt über: Team, Supervision, OE, etc.

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben die Bereitschaft, die Möglichkeit und die persönliche Motivation zur eigenen Entwicklung. Sie werden dabei vom Team und der Organisation unterstützt und sehen auch in der Interaktion mit den Klienten ein Lernfeld. Dieses gegenseitige Lernfeld sowie ein respektvoller Umgang aus dem Herzen mit den Klienten und innerhalb des Teams wird zu einem Beziehungsentwicklungsfeld, in dem Potentialentfaltung und heilsame Prozesse stattfinden können.

Unsere Beteiligungskultur im Sinne von Partizipation, Solidarität und konsensuale Willensbildung sehen wir als Modell der Teilhabe, das somit für alle Beteiligten wirksam wird.